Facebook

Facebook Beiträge

3 Wochen zurück

CSU Königsbrunn

Begehung der Straßenbahn-Trasse mit Volker Ulrich ... Sieh mehrSieh weniger

Auf Facebook ansehen

4 Wochen zurück

CSU Königsbrunn

Familienausflug 2019

Zum diesjährigen CSU-Familienausflug organisierten Erwin Gruber und Norbert Schwalber eine eindrucksvolle kulturelle Busrundreise. Diesmal ging es nach Neuburg an der Donau, Bergen und Spindeltal. Und der Wettergott war auf der Seite der Reisenden. Gut gelaunt kamen wir in Neuburg an, wo uns kurze Zeit später und aufgeteilt in zwei Gruppen, eine interessante Stadtführung durch die Oberstadt erwartete. Einen Einblick in die Historie der Herzöge gab es in den Schlossgrotten, und wir erfuhren im Schlosshof mit den einzigartigen Sgraffitobildern unter anderem von Herzog Ottheinrich, der die Geschichte am Anfang des 16. Jahrhundert rund um Neuburg prägte. Nach einem Kurzbesuch in der Hofkirche besichtigten wir die Staatliche Bibliothek mit bis zu 1000 Jahre alten und wertvollen Büchern.
Die Stadtführung geleitete uns durchs „Nadelöhr“ und „Zur Hölle“ bis an das Donauufer und endete passend zum Mittagessen im Restaurant Central. Hier stärkte sich die CSU-Gemeinde mit einem reichhaltigen Mahl und gut gekühlten Getränken für die nächste Etappe in Bergen.
In der dortigen Rokokokirche „Heilig Kreuz“ gab uns Prälat Dr. Kaspar einen Einblick in die lange Geschichte der Wallfahrtskirche und zeigte uns die einmalige, noch aus der romanischen Zeit stammende Krypta. Immerhin werden die Anfänge dieser Kirche in das 12. Jahrhundert datiert.
Weiter ging es ins Spindeltal, genauer gesagt, zur Wallfahrtskirche „Maria im Spindeltal“. Die jetzige Ruinenkirche hatte im Streit zwischen zwei Bistümern das Nachsehen und verfiel zusehends, bis die Wallfahrtskirche vor 25 Jahren wiederentdeckt und für Gottesdienste hergerichtet wurde. Norbert Schwalber erzählte allen die eindrucksvolle Geschichte rund um dieses Gotteshaus.
Nach so vielen kulturellen Eindrücken war es an der Zeit, bei einem gemütlichem Kaffee und Kuchen im Dehner-Gartencenter-Cafe in Rain am Lech, den Tag langsam ausklingen zu lassen. Einige Mitfahrer/innen nahmen auch die Gelegenheit war, in den Parkanlagen zu flanieren. Pünktlich am Abend ging es wieder im Z-Bus nach Königsbrunn.
Während der Rückfahrt bedankte sich Ortsvorsitzender Maximilian Wellner bei den Organisatoren und auch bei den sehr disziplinierten Mit-Ausflüglern. Diese und unser sehr routinierter Busfahrer halfen, den gut gefüllten Programmplan einzuhalten. Und mit dem Hinweis und der Vorfreude zur nächsten Veranstaltung, nämlich „Cultus und Culinarius“ am 22. November, trafen wir nun (auch pünktlich) nach einem ereignisreichen Tag in Königsbrunn ein.
... Sieh mehrSieh weniger

Auf Facebook ansehen

4 Wochen zurück

CSU Königsbrunn

CSU Familienausflug nach Neuburg und Rain ... Sieh mehrSieh weniger

Auf Facebook ansehen

Twitter Beiträge

Endlich wieder Salvatorzeit. Und in Königsbrunn geht das nicht ohne den traditionellen Salvatoranstich des CSU Ortsverbandes, diesmal im Großen Saal des Hotels Zeller. Am Anfang begrüßt Ortsvorsitzender Max Wellner... https://t.co/NeODnKySY7

Der fast tägliche Werbewahnsinn am Salvatoranstich 2019.
Ende der Salvatorrede des Bruder Barnabas (Peter Henkel) https://t.co/644geVnAz5

Der kommunale Wetterbericht des Königsbrunner Stadtrates zum Salvator 2019, vorgetragen von Peter Henkel https://t.co/qGzBcNE5e4

mehr laden...

Kommentare sind geschlossen.