Trauer um Hansi Metzner

Am 10. Dezember 2021 verstarb mit 95 Jahren unser Ehrenmitglied der CSU Königsbrunn,
Johanna „Hansi“ Metzner.

Ihre Mitgliedschaft in der CSU startete im März 1970. Sie war über 50 Jahre ein wichtiger Teil der Königsbrunner CSU und zuletzt auch das älteste Mitglied des Ortsverbandes. Bekannt wurde Sie als die starke Hand an der Seite ihres Mannes und Alt-Bürgermeisters Adam Metzner, der nach der Ära Wohlfarth die erfolgreiche politische Geschichte in Königsbrunn weiterführte.

Zu ihrem 90. Geburtstag schreibt die AZ: „Einst war Sie die „First Lady“ von Königsbrunn und noch immer gilt sie als „Grande Dame“ der Brunnenstadt.“

Denn ihr Engagement in der Königsbrunner Gesellschaft war sehr vielseitig:

Nicht nur, dass sie über 70 Jahre in der Sudetendeutschen Landsmannschaft tätig war, denn sie war eines der Gründungsmitglieder der Königsbrunner Ortsgruppe und unter anderem Frauenreferentin der Organisation.

Sie gründete ebenso vor über 46 Jahren den Ortsverband der Frauenunion Königsbrunn und setzte sich sehr für die Rechte der Frau in der Politik und der Gesellschaft ein. 2014 wurde sie Ehrenmitglied der Frauenunion Augsburg.

Auf allen Veranstaltungen der Königsbrunner CSU war sie ein gern gesehener Gast, zuletzt an der Ortshauptversammlung im August diesen Jahres. Aber auch beim alljährlichen Königsbrunner Salvatoranstich oder zum Serenadenabend war sie gerne unter ihren Freundinnen und Freunden.

Dieser Platz wird nun leer bleiben und dem einen oder anderen wird ihr Lächeln und ihr immer freundliches Gemüt fehlen.

Ruhe in Frieden, Hansi.

Bitte LIKEN Sie uns

Kommentare sind geschlossen.