Familienausflug zwischen Wolkenbruch und Niedrigwasser

Kloster Rohr, Abensberg, Donaudurchbruch, Kloster Weltenburg

Zum alljährlichen Familienausflug ging es diesmal in Richtung Donaudurchbruch.
Vorher besuchten wir die Klosterkirche in Rohr und bekamen eine exklusive Erklärung des sehr imposanten Sakralbaus. In Abensberg kehrte zum Mittagessen die Gruppe in der Gastwirtschaft "Zum Kuchlbaur" ein. Dort wurde Sie zum Ende hin von einem gewaltigen Wolkenbruch überrascht. Dank des Fahrerischen Könnens unseres Busfahrers in den engen Gassen von Abensberg konnten Alle einigermaßen trocken in den Bus einsteigen und wir fuhren weiter nach Kehlheim, wo wir ein Schiff durch den Donaudurchbruch bestiegen. Anders als geplant, war aber die Fahrt zum Kloster Weltenburg nicht möglich - wegen Niedrigwasser kehrte das Schiff nach ca. 1 Std. zum Ausgangspunkt zurück. So fuhr der Bus zum Kloster Weltenburg, wo wir neben der Besichtigung der Klosterkirche auch das eine oder Andere Bier aus der weltberühmten Brauerei zum Abschluss genießen konnten.
So ging der sehr ausgefüllte Ausflugstag dem Ende entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.